Pro-bono-Unterstützung finden

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Pro-bono-Projekt interessieren. Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular aus, das uns als erste Orientierung dient.

Soziale Organisationen: wer pro bono nutzen kann

Proboneo qualifiziert Fach- und Führungskräfte für ein Pro-bono-Engagement in sozialen Organisationen. Soziale Organisationen sind bei Proboneo:

  • gemeinnützige Organisationen (Vereine, Stiftungen, GmbHs, AGs, Genossenschaften)
  • öffentliche Träger (wie z.B. Schulen, städtische Einrichtungen)
  • Initiativen, wenn eines der obigen Modelle angestrebt wird

Proboneo erhebt im Laufe des Vermittlungsprozesses Informationen zu Ihrer sozialen Organisation und Ihrer Zugangsberechtigung für Pro-bono-Projekte. Im Einzelfall kann eine Vermittlung bei Nicht-Erfüllung der Kriterien abgebrochen werden.

Vermittlungsprozess: So geht es danach weiter

  • Nach Ihrer Bewerbung vereinbaren wir ein Telefongespräch mit Ihnen zur Klärung Ihres Bedarfs.
  • Sie sollten mindestens einen hauptamtlichen Mitarbeitenden haben.
  • Damit wir noch mehr Menschen von pro bono überzeugen können, werden wir Sie nach dem Projekt um eine Evaluation und einen kurzen Erfahrungsbericht bitten.
  • Falls Sie Fragen zum Ablauf eines Projekts haben, werden Sie hier fündig.

Wir vermitteln Werte: Vermittlungsbeitrag und was Sie dafür bekommen

Wir möchten Sie als soziale Organisation an den Vermittlungskosten beteiligen, damit Sie sich aktiv für ein Pro-bono-Projekt entscheiden. Wir vermitteln hochwertige Unterstützung zu einem Bruchteil des Wertes, damit Sie als soziale Organisation gestärkt werden und Ihre gesellschaftlich wichtige Arbeit noch besser machen können. In der Regel können wir in Zusammenarbeit mit Förderern einen reduzierten Beitrag für Vermittlung und Begleitung ermöglichen.

Umfang der vermittelten Pro-bono-LeistungMarktwertVermittlungsbeitrag  netto*
bis zu 15 Pro-bono-Stundenca. 2.400 €350 €      250 €
bis zu 25 Pro-bono-Stundenca. 4.800 €800 €      500 €
bis zu 50 Pro-bono-Stundenca. 9.600 €1.400 €   900 €
bis zu 100 Pro-bono-Stundenca. 15.000 €2.000 €   1.200 €
über 100 Pro-bono-Stundenca. 27.000 €2.500 €   1.600 €
*zuzüglich 7% Mehrwertsteuer; durchgestrichen: voller Beitrag, rechts: Anteil soziale Organisation.

Der Vermittlungsbeitrag wird nur im Fall einer erfolgreichen Vermittlung fällig. Wir schlagen Ihnen potentielle Probonisten für ein unverbindliches Kennenlernen vor. Eine erfolgreiche Vermittlung beginnt, wenn beide Seiten einer Zusammenarbeit zustimmen. Der Umfang der Pro-bono-Leistung während der Auftrags- und Zielklärungsphase gemeinsam mit den vermittelten Probonist/innen eingeschätzt. Sollte dieser nach Abschluss des Projektes niedriger als erwartet ausfallen, reduziert sich auch der Vermittlungsbeitrag. Fällt der Umfang größer als erwartet aus, haben Sie Glück und der Vermittlungsbeitrag ändert sich nicht.

Lernen auch Sie die Magie von pro bono kennen und Ihre soziale Organisation profitiert.

Bewerben Sie sich jetzt für Pro-bono-Unterstützung

Bitte tragen Sie Informationen zu Ihrer Organistion und das gewünschte Pro-bono-Projekt in das Formular ein. Sollten Sie mehr als einen Bedarf haben, füllen Sie das Formular bitte ein weiteres Mal aus.

Bei Fragen schreiben Sie uns bitte an vermittlung@proboneo.de.