DeathtoStock_Desk4 von Literally Darling-2

Pro-bono-Unterstützung bei Kommunikation und Marketing

Viele soziale Organisationen kennen die Herausforderung: Unsicherheit bei den Webseitentexten, die Mysterien erfolgreicher SEO und SEM, strategische Veränderungen, die auch eine Überarbeitung des Kommunikationskonzepts erfordern. Die Liste ist lang und die Ressourcen knapp. Gleichzeitig gibt es viele erfahrene Fachkräfte, deren Expertise genau in diesen Bereichen liegt und welche auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, ihre beruflichen Kompetenzen pro bono für soziale Organisationen einzusetzen.

Für soziale Organisationen:

155421589_8608a07379_o (Laughing) von a4gpa

Das sollten Sie beachten:

  • Sie sollten mindestens einen hauptamtlichen Mitarbeitenden haben.
  • Sie sollten die Zustimmung Ihres Leitungsteams haben.
  • Damit wir noch mehr Menschen von pro bono überzeugen können, werden wir Sie nach dem Projekt um eine Evaluation und einen kurzen Erfahrungsbericht bitten.

Interesse? So funktioniert’s:

  1. Füllen Sie unser Bewerbungsformular für eine Pro-bono-Unterstützung aus.
  2. Wir klären Ihren genauen Bedarf in einem anschließenden Gespräch.
  3. Die aus Ihren Informationen erstellte Ausschreibung präsentieren wir auf unserer Website und senden sie über unseren Newsletter und gezielte Anfragen an unser Netzwerk.
  4. Einsatzbereite Unterstützung mit den passenden Kompetenzen stellen wir Ihnen vor. Nach einem unverbindlichen Kennenlernen, entscheiden beide Seiten, ob die Chemie stimmt und die Zusammenarbeit begonnen werden möchte.

Für interessierte Experten und Expertinnen aus den Bereichen Kommunikation und Marketing:

6333580241_a35fa5199b_b (ValentijnOuwens & KarinSommerer) von Kennisland unter CC BY-SA 2.0

Das sollten Sie beachten:

  • Ihnen liegt ehrenamtliches Engagement am Herzen.
  • Sie haben mindestens drei Jahre Berufserfahrung in dem Bereich, in dem Sie sich engagieren möchten.
  • Wir stimmen den Beratungsbedarf unter Ersteinschätzung des zu erwartenden Stundenaufwandes im Vorfeld mit der sozialen Organisation ab.
  • Damit wir noch mehr Menschen von pro bono überzeugen können, werden wir Sie nach dem Projekt um eine Evaluation und einen kurzen Erfahrungsbericht bitten.

Interesse? So funktioniert’s:

  1. Registrieren Sie sich über unser Bewerbungsformular.
  2. Wir führen ein Gespräch mit Ihnen, um Sie und Ihre Fähigkeiten besser kennen zu lernen.
  3. Bei passenden Projekten benachrichtigen wir Sie und stellen bei Interesse Ihr Profil der sozialen Organisation vor.
  4. Sollte auch die soziale Organisation grünes Licht geben, stellen wir den Kontakt zwischen Ihnen her.
  5. Nach einem unverbindlichen Kennenlernen, entscheiden beide Seiten, ob die Chemie stimmt und die Zusammenarbeit begonnen werden möchte.

Button GesuchtButton Anbieten

Sehen Sie sich die Organisationen an, die gerade nach Unterstützung suchen!

Bildquellen ©: