Corporate Volunteering aus der Sicht von Unternehmen

Beyond_philanthropy_notes_from_the_field_#2Was haben 25 der 30 größten an der Frankfurter Börse notierten deutschen Unternehmen gemeinsam?

Sie alle setzen auf Corporate Volunteering, um sich für unternehmensrelevante gesellschaftliche Themen zu engagieren, ihre Mitarbeiter zu motivieren sowie sich als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren. Die Beleuchtung dieses Trends und der Erfolgsfaktoren von Corporate Volunteering stehen im Fokus der zweiten Ausgabe der Beyond Philanthropy „Notes from the Field“. Dafür wurden im Rahmen einer Masterarbeit neun Experteninterviews mit DAX- und EURO-STOXX-50-Unternehmen sowie Mittlerorganisationen geführt.

Die befragten 7 börsennotierten Unternehmen nutzen Corporate Volunteering, um:

  • ihr Image bei aktuellen und zukünftigen Arbeitnehmern sowie die Wahrnehmung des Unternehmens im direkten Umfeld zu verbessern
  • das Ansehen in der Region zu verbessern
  • ihre Innovationskraft zu stärken
  • Kundenbedürfnisse und Marktchancen besser zu erkennen
  • Fähigkeiten wie Teamarbeit oder Kommunikation auszubauen
  • durch die Möglichkeit, ihre fachlichen Fähigkeiten auch in anderen Bereichen anzuwenden, Motivation und Unternehmensverbundenheit zu erhöhen

Beyond_philanthropy_CV

Erfolgreiches Corporate Volunteering basiert auf dem Commitment des Managements und der konsequenten Kommunikation und Bedarfsorientierung. Intermediäre wie Beyond PhilanthropyUPJ und Proboneo können Sie unterstützen, die richtigen Rahmenbedingungen zu schaffen.

Die Publikation ist auch auf englisch verfügbar.

Schreibe einen Kommentar