„Best Practices der Pro-bono-Rechtsberatung in Deutschland“

Dialog und Workshop mit Lunch

heissluftballon2 (unsplash) von Austin Ban unter CC0 1.0.-ohne

Quelle: © „heissluftballon (unsplash)“ von Austin Ban unter CC0 1.0 – bearbeitet

 

Dank des Engagements zahlreicher Rechtsanwaltskanzleien und des Pro Bono Deutschland e.V. konnte Proboneo als erstes deutsches Clearinghouse 2015 bereits 40 Pro-bono-Rechtsberatungen an soziale Organisationen vermitteln. Die Erfahrungen unseres ersten Aufbaujahrs zeigen, dass ein enormes Potenzial in der Pro-bono-Rechtsberatung in Deutschland liegt und es in den Kanzleien schon gut funktionierende Ansätze im Umgang mit Pro-bono-Rechtsberatung, Erkenntnisse sowie auch Fragen und Herausforderungen gibt. Wir sind überzeugt, dass ein offener Dialog und Erfahrungsaustausch von großem Nutzen für die Stärkung der Pro-bono-Community und den weiteren Erfolg der Pro-bono-Rechtsberatung in Deutschland ist.

Daher laden wir Sie herzlich zu unserem ersten Dialog und Workshop

„Best Practices der Pro-bono-Rechtsberatung in Deutschland“

 

am Donnerstag, den 07. April 2016
von 9.00 bis 14.00 Uhr (inklusive Lunch) in die inspirierenden Räume des
Social Impact Lab, Falkstraße 5, 60487 Frankfurt/ Main

ein. Freuen Sie sich mit uns darauf, sich zu

  1. Zielen von und Erwartungen an Pro-bono-Rechtsberatung sowie zu
  2. Best Practices, Herausforderungen und deren Ursachen im Zusammenhang damit auszutauschen und
  3. Inspirierende Kontakte innerhalb unseres Netzwerk zu knüpfen.

Der Workshop richtet sich an alle Pro-bono-Verantwortlichen in deutschen Rechtsanwaltskanzleien bzw. in deutschen Standorten von Rechtsanwaltskanzleien sowie an Rechtsanwälte/innen, die bereits erste Erfahrungen mit der Pro-bono-Mandatsbearbeitung gesammelt haben und gern tiefer in dieses spannende Thema einsteigen möchten.

Die Veranstaltung wird von Sandra Meyer, Leiterin der Pro-bono-Rechtsberatung bei Proboneo und Karina Fletcher, Senior CR Consultant bei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP und Generalsekretärin des Pro Bono Deutschland e.V. moderiert. Weitere Details zum Ablauf der Veranstaltung werden in Kürze auf dieser Seite veröffentlicht.

Die Teilnahme an unserem Workshop ist kostenfrei.

Melden Sie sich jetzt an!

Wir bitten Sie, sich hier bis zum

01. April 2016

verbindlich für Ihre Teilnahme zu registrieren:

Steigen Sie mit uns in den Dialog über Pro-bono-Rechtsberatung in Deutschland ein und gestalten Sie den Erfolg der Bewegung aktiv mit!